„Heimat - Gemeinschaft - Zukunft!

Heimat heißt für mich, von Menschen umgeben zu sein, denen man vertraut. Heimat bedeutet auch, viele spezifische Kleinigkeiten zu kennen,  verborgene Winkel, besondere Momente erleben. Plätze an denen ich als Kind gespielt habe. Orte die mit Gefühlen verbunden sind und Freunde, mit denen man sich ohne viele Worte versteht. Heimat bedeutet auch, mit meinem Freund und dem Pferdegespann durch unsere wunderbare niederrheinische Landschaft zu fahren. Heimat bedeutet auch, sich nicht nur eine „schöne Heimat“ zu wünschen, sondern auch bereit zu sein, Verantwortung zu übernehmen und sich zu engagieren.

Gemeinschaft bedeutet für mich, mit Menschen zu reden, sie verstehen, mit ihnen froh sein. Aber auch mit ihnen leiden können. Mit den Menschen gemeinsame Ziele in unserer schönen Gemeinde verfolgen. Mit der Familie, den Pflege(l)-leichten, oder in den Vereinen, in der Nachbarschaft gemeinsame Zeit verbringen. Gemeinschaft bedeutet auch, einander helfen können.

Zukunft bedeutet für mich: Kinder, Jugendliche, junge Familien. Sie alle in unseren Überlegungen mit einzubeziehen. Ihnen ihren Freiraum geben. Den jungen Mitbürgern Vertrauen schenken und ihnen Bildungsmöglichkeiten bieten. Gute Kindergärten, Schule, sowie gute Anbindungen an weiterführende Schulen sind hier eine wichtige Voraussetzung. Den jungen Familien Möglichkeiten bieten, sich zu entwickeln. Hier wird schon viel in unserer Gemeinde geboten und es sind gute Einrichtungen vorhanden. Aber auch hier gilt es, das Vorhandene weiter auszubauen und zu fördern.

Heimat - Gemeinschaft - Zukunft - an Hand dieser drei Worte wollte ich ihnen deutlich machen, wofür mein Herz schlägt.



Impressum / Datenschutz


E-Mail
Anruf